Mediales Coaching

In meiner Arbeit bin ich immer auch begleitet und unterstützt durch die geistige Welt. Ich verfüge über die Gabe des medialen Hörens und habe einen direkten Kanal mit der geistigen Welt über meine Geistführerin. Im Medialen Coaching kombiniere ich diese Fähigkeit mit meinem Wissen als systemische Therapeutin. Ich wirke als Vermittlerin zwischen Ihnen und dem Universum.

 

Wir erarbeiten Ihre Anliegen und Fragen an die geistige Welt. Durch mich als Kanal bekommen Sie eine direkte, gesprochene Antwort. Dies können sehr alltägliche Fragen sein, wie z.B. Sie wissen nicht wie weiter in ihrer beruflichen Situation oder stehen in Beziehungsfragen immer wieder an. Was auch immer Sie beschäftigt und wozu Sie neue Einsichten gewinnen möchten. Oftmals zeigen sich überraschende Antworten mit einem anderen Dreh oder es werden auch konkrete Anleitungen für eigenes Handeln aufgezeigt. 

 

Sie achten darauf, was davon bei Ihnen Resonanz findet und was sich richtig und leicht anfühlt. Gemeinsam können wir die Botschaften deuten und Wege für die Umsetzung in Ihrem Leben finden. 

 

Ich biete keine Zukunftsvorhersagen oder direkte Kontakte zu Verstorbenen an.

 

Neben persönlichen Sitzungen coache ich Sie auch gerne über Skype oder am Telefon.  

Ritualarbeit

In allen Traditionen und Kulturen werden Rituale gefeiert. Sei es im Jahreskreis, wie Frühlingsbeginn und Weihnachten oder im Lebenskreis, wie Taufe, Hochzeit, Trennung und Neubeginn. Wir alle pflegen unsere Alltagsrituale. Sie geben Sicherheit, Halt und Orientierung. Rituale würdigen, vertiefen und begleiten Übergänge im Leben.

Ablösungsrituale

Um neue Wege zu gehen, ist es hilfreich sich von altem bewusst zu verabschieden. Gerade in Beziehungsfragen stolpern wir immer wieder über frühkindliche Erfahrungen. Um unsere eigene Persönlichkeit entfalten zu können, ist es wichtig, dass wir uns von unseren Eltern abgelöst haben. Um eine neue Beziehung einzugehen, sollte die alte abgeschlossen sein. Ein Ablösungsritual bedeutet nicht, dass wir keinen Kontakt mehr zu diesen Menschen pflegen, sondern dass die Beziehung so bereinigt ist, dass beide Personen ihr eigenes Leben unabhängig führen können.

 

Schamanische Rituale

Der Schamanismus ist reich an Ritualen und zeremoniellen Handlungen. Es ist eine sinnliche Vorgehensweise, um mit dem innen wie aussen tiefer in Verbindung zu treten. Eine in vielen Traditionen angewandte Methode ist die der Trancereisen mit Hilfe der gleichmässigen Schläge von Trommeln oder Rasseln. Diese helfen, die Gehirnschwingungen in den verlangsamten Alphazustand, wie in einer tiefen Meditation, zu bringen. Dadurch bekommen Sie einen besseren Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein und zu Ihren Gefühlen. Ich leite Sie an, Trancereisen selber durchzuführen. Sei es, um beispielsweise Ihr Krafttier zu finden oder Antworten auf offene Fragen zu erhalten. Sie sind sich bei dieser Arbeit all Ihrer Erfahrungen bewusst und vollkommen wach.

 

Im Schamanismus zentral sind Rituale mit und in der Natur. So sind beispielsweise Bäume wunderbare Helfer um Altes loszulassen und zu transformieren. Je nach Situation gebe ich Ihnen Anleitungen für Rituale mit, die Sie alleine durchführen können.